zurück
Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7
Seite 8
Seite 9
Seite 10
Seite 11
Seite 12
Seite 13
Seite 14
Seite 15
Seite 16

8.11.

Trotz meines ausdrücklichen “Verbots” hat Günter ohne mich heimlich weitergearbeitet. Er hat den geschlossenen Kettenkasten und die Schutzbleche provisorisch montiert, um festzustellen, ob sie gerade sind, natürlich nicht! Also müssen sie gerichtet werden. Dann hat er schon das Vorderrad eingespeicht mit den neuen Chromspeichen und in seiner selbst gebauten Zentriermaschine auch perfekt zentriert. Aus gut unterrichteter Quelle (Schwiegermutter) erfuhr ich, daß er gestern abend um 22.30 Uhr nur unter Androhung von Gewalt aus dem Keller gekommen ist.

So langsam kann man sich jetzt das Motorrad vorstellen.

Ich bekam in der Zwischenzeit mehrere E-Mails mit Anfragen ob der Kettenkasten denn original sei. Er ist, nachzulesen im Buch “Fixe Fahrer fahren Fox” von Klaus Arth, Seite 47. Es gab diesen Kasten gegen 40,- DM Aufpreis damals zu beziehen. Hersteller war die Fa.Carl Juritsch in Altdorf. Und er sieht einfach klasse aus, er macht mein “Hüpferle” unverwechselbar!