zurück
Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7
Seite 8
Seite 9
Seite 10
Seite 11
Seite 12
Seite 13
Seite 14
Seite 15
Seite 16

März 2002

heute habe ich durch eine kleine Reparatur eine große Wirkung erzeilt. Wahrscheinlich lohnt sich eine Überprüfung bei jeder Maschine. Im Kipphebel auf der Ventilseite steckt eine abgeflachte Kugel (mit 5,2 mm Durchmesser), die auf den Ventilschaft drückt. Im Kipphebel ist zur Schmierung eine Bohrung über der Kugel, diese setzt sich schon einmal mit Dreck zu. Mit der Zeit läuft diese Kugel etwas ein, sie wird evtl. sogar oben leicht spitz. Dadurch verschließt sie die Bohrung  ganz oder teilweise.

10.3.2002

Die Folge: die Kugel bekommt noch weniger Schmierung und läuft weiter ein. Dadurch verändern sich die Steuerzeiten des Ventils, der Motor läuft mit entsprechend verminderter Leistung. Durch Austausch dieser Kugeln habe ich mit Sicherheit 10% Mehrleistung (= 0,5 PS) gewonnen.